Scope Alternative Investment Awards 2019 - 29. November 2018

Nominierungsbedingungen & Methodik

Scope Alternative Investment Awards 2019

Teilnahmekriterien und Auswahlprozess

Nominiert und ausgezeichnet werden die besten Asset Manager von Publikumsfonds und institutionellen Fondsprodukten im Bereich Alternative Investments.

Eine Teilnahme am Award erfolgt unentgeltlich für das Universum der AIF-Anbieter mit europäischer Zulassung auf Ansprache durch die Scope Analysis GmbH oder aufgrund eigener Bewerbung.

Der Nominierungsprozess ist abgeschlossen. 

Bewertungskriterien sind unter anderem:

  • Innovationskraft
  • Investment Management
  • Operatives Asset Management
  • Track Record
  • Transparenz
  • Nachhaltigkeit

Die vorgenannten Bewertungskriterien unterteilen sich in zahlreiche Unterkriterien, deren Einordnung in einer Scorecard durch die Analysten der Scope Analysis vorgenommen wird.

Die Informationen basieren dabei auf der Beantwortung der Fragebögen sowie öffentlich zugänglicher Informationen.

Für Anfragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an: alternative-investmentawards@scopeanalysis.com