Save the date


Die 13. Scope Awards sind startbereit

Kategorien, Methodik und Nominierungsbedingungen für die drei Awards sind online

Scope
Investment
Awards 2019

22. November 2018
Berlin
Humboldt Carré am Gendarmenmarkt

hide

Scope
Alternative Investment
Awards 2019

29. November 2018
Berlin
Humboldt Carré am Gendarmenmarkt

hide

Scope
Zertifikate
Awards 2019

8. November 2018
Frankfurt a. M.
Grandhotel Hessischer Hof

hide

Der Scope-Award

Die traditionsreichste und bedeutendste Auszeichnung für Fonds- und Asset-Manager

Die Analysten der Scope Analysis bewerten täglich die Risiko- und Renditeprofile von Investmentfonds und die Qualität von Asset Managern. Mit ihren Ratings, Analysen und Research-Reports unterstützen sie Investoren bei ihren Anlage- und Selektionsentscheidungen.  

Einmal im Jahr lassen unsere Analysten ihre Arbeit Revue passieren und bestimmen herausragende Asset Management Leistungen und die überzeugendsten Fondskonzepte, um sie mit dem Scope Award auszuzeichnen. 

Der Scope Award ist die traditionsreichste und bedeutendste Auszeichnung für Fonds- und Asset Manager im deutschsprachigen Raum – sowohl für Aktien-, Renten- und Mischfonds (Scope Investment Awards) als auch für Sachwerte und alternative Investments (Scope Alternative Investment Awards). Die Scope Investment Awards blicken auf eine Historie von über 10 Jahren zurück. Die Scope Alternative Investment Awards werden seit 2005 vergeben. 

Eines der Merkmale des Scope Awards ist die etablierte Medienpartnerschaft mit dem Handelsblatt. Bereits seit 2013 findet die Preisverleihung gemeinsam mit dem Handelsblatt statt. 

Ein weiterer Aspekt: Während sämtliche Auszeichnungen am Markt ausschließlich auf quantitative Kriterien setzen, werden beim Scope Award auch qualitative Kriterien umfassend berücksichtigt. Die Verwendung qualitativer Aspekte erhöht den Aufwand für unsere Analysten deutlich, ermöglicht dafür jedoch auf die Zukunft gerichtete Aussagen zur Qualität von Fonds und Managern.    

Was unterscheidet eigentlich den Scope Award von einem Scope Rating? Zwar geht es bei beiden darum, qualitativ hochwertige Fonds und Asset Manager aus der Masse herauszuheben, dennoch gibt es einen gravierenden Unterschied: Ein Rating können Fondsanbieter und Asset Manager beauftragen, für einen Award müssen sie sich im Rahmen der Teilnahme- und Nominierungsbedingungen qualifizieren. 

Scope Investment Session

22. und 29. November | Hotel de Rome | 12.00 – 17.00 Uhr

An den Tagen der Verleihung der Scope Investment Awards und Scope Alternative Investment Awards haben wir externe Kapitalmarktexperten eingeladen. In Impulsvorträgen und Paneldiskussionen werden aktuelle Themen behandelt und wissenswertes für Kapitalanlageentscheidungen und Investmentprozesse angeboten. Die vollständigen Programme werden in Kürze veröffentlicht.


 

Für weitere Informationen zum Scope Award 2019 wenden Sie sich bitte an Sascha Schrank:  awards@scopegroup.com


Über Scope Group

Die Scope Group ist Europas führender Anbieter von unabhängigen Ratings, Research und Risikoanalysen aller Assetklassen. Das Geschäft der Scope Group teilt sich in vier Bereiche auf:

Scope Ratings

bietet als führende europäische Ratingagentur eine meinungsstarke, vorausschauende, nicht rein mechanistische Kreditrisikoanalyse und trägt zu einer größeren Meinungsvielfalt für institutionelle Investoren bei. Scope Ratings ist eine nach der EU-Rating-Verordnung registrierte Ratingagentur mit einem Status als External Credit Assessment Institution (ECAI).

Scope Scope Risk Solutions 

ist ein Anbieter hochwertiger Kreditrisiko-Lösungen und unterstützt Investoren beim Management von Kreditrisiken und der Umsetzung komplexer regulatorischer Anforderungen wie z.B. bei Solvency II. Der analytische und methodische Ansatz der Scope Risk Solutions entspricht eins zu eins dem der Scope Ratings und ist konsistent in quantitativer wie qualitativer Hinsicht.

Scope Analysis

ist spezialisiert auf die Analyse, Bewertung und Ratings von Mutual Funds und Alternativen Investmentfonds sowie von Asset-Management-Gesellschaften und Zertifikate-Emittenten. Scope Analysis bietet meinungsstarke und vorausschauende Rendite-Risiko-Analysen und ein kontinuierliches Risiko-Monitoring.

Scope Investor Services 

unterstützt Investoren bei der Selektion von Asset Managern sowie Fonds und konzeptioniert Portfoliostrategien für indirekte Anlagen. Die Selektion nach quantitativen und qualitativen Kriterien umfasst alle Asset-Klassen und somit sämtliche Fonds, die in Wertpapiere und Sachwerte investieren.


Weitere Standorte

Frankfurt | London | Madrid | Mailand | Oslo | Paris